Der Verein Assistenzbüro ABü bezweckt die Förderung und Weiterentwicklung von einem Leben mit persönlicher Assistenz in der Schweiz. Es ermöglicht Menschen mit Behinderungen, die bei der Bewältigung alltäglicher Lebensverrichtungen auf persönliche Hilfe angewiesen sind, ihr Leben mit Assistenz selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu gestalten.
Im Sinne der Selbsthilfe sind bei ABü sowohl im Vorstand wie in der Geschäftsstelle vorwiegend Menschen mit Behinderungen tätig.
Als erstes Projekt führt das Assistenzbüro ABü die Durchführungs- und Beratungsstelle des Pilotprojektes Assistenzbudget im Kanton Bern (ABBE) im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion, Bern. Das Pilotprojekt «Berner Modell ist eine Weiterentwicklung und behinhaltet die Umsetzung der Subjektfinanzierung auf kantonaler Ebene.
Die Zusammenarbeit mit dem Sozialamt des Kantons Thurgau zum Assistenzbudget Thurgau (ABTG) besteht bereits seit einer längeren Projektphase. Daraus resultiert die definitive Einführung des ABTG am 1. September 2016.

Kontakt:
Assistenzbüro ABü
General-Dufour-Str. 28
2502 Biel/Bienne
Tel. 032 325 44 65
info@assistenzbuero.ch

Hier einige praktische Hinweise unseres Webangebotes:

Unter den Rubriken «Arbeitsverhältnis/Ratgeber» sowie «Tipps/FAQ» finden Sie nützliche Tools, wie das Lohnabrechnungsprogramm LAM (speziell für das Arbeitsfeld «persönliche Assistenz» entwickelt), das Abrechnungssystem ASTeK für die Rechnungsstellung an die IV und den Kanton, sowie ein Musterarbeitsvertrag und vieles Mehr.
In den gleichen Rubriken finden Sie auch Antworten zu den häufigsten Fragen zur Assistenz.

Falls Sie auf der Suche nach neuer Assistenz sind oder eine solche Stelle suchen, geben Sie unter «Inserate» ihr Gratisinserat auf. Bitte beachten Sie, dass wir keine Stellen vermitteln.

Download TeamViewer
Version 12:

TeamViewer TeamViewer herunterladen